Labradorzucht von der Unstrutaue
 

Unser E-Wurf

 

Anfang Oktober erwarten wir typvollen Nachwuchs in den wunderschönen Farben silber und charcoal. Die Eltern sind Amilia von der Unstrutaue (silber) und Albert von Tiefental (charcoal)

Wir haben uns bei Amilia für Albert entschieden. Einen schönen und kräftigen charcoal Rüden.

Albert ist ein freundlicher, ausgeglichener Rüde.


Es ist soweit, unsere Welpen sind da.

Geboren wurden unsere Kleinen am 29.09.2018. Um 5.03 Uhr kämpfte sich der erste Rüde, in der wunderschönen Farbe charcoal, ans Tageslicht. Es folgten in ganz unterschiedlichen Abständen die Geschwister in den Farben silber und charcoal. Als letztes  ( 14.35 Uhr) erblickte ein kleines Mädchen, auch in charcoal , das Licht der Welt. Amilia hat sich während der Geburt und danach ganz vorbildlich verhalten. Sie ist eine tolle Mutter. - Das Wichtigste jedoch ist, dass alle gesund und munter sind!

Wir sind glücklich und stolz auf unsere Amilia.


  • 20180929_051443
    20180929_051443
  • 20180929_055012
    20180929_055012
  • 20180929_141226
    20180929_141226
  • 20180929_141255
    20180929_141255
  • 20180930_152423
    20180930_152423
  • 20180930_152603
    20180930_152603

10.10.2018

Unsere Kleinen haben ihr Geburtsgewicht gut verdoppelt. Sie sind gesund und munter und werden immer mobiler. Sobald die Milchbar eröffnet ist robben sie eifrig ran und genießen, was wir durch das Schmatzen und das anschließende entspannte Schlafen gut erkennen können.

  • 01_20181010_090135_1539159151964
    01_20181010_090135_1539159151964
  • 02_20181010_090131_1539159152322
    02_20181010_090131_1539159152322
  • 03_20181010_090101_1539159152458
    03_20181010_090101_1539159152458
  • 04_20181010_090055_1539159152521
    04_20181010_090055_1539159152521
  • 05_20181010_090029_1539159152606
    05_20181010_090029_1539159152606

14.10.2018

Unsere kleinen Zuckerschnuten haben jetzt alle die Augen auf. Sie sind nun 15 Tage und beginnen zu sehen und zu hören. Es gibt die ersten Sitz-, Steh- und Gehversuche. Das Interesse an ihrer Umwelt nimmt immer mehr zu. Sie bewegen sich in einem größeren Aktionsradius innerhalb der Wurfkiste.


  • 20181014_095721
  • 20181014_095744
  • 20181014_095751
  • 20181014_095905
  • 20181014_100033
  • 20181014_100046

21.10.2018

Drei Wochen sind unsere Süßen jetzt schon alt. Vor einer Woche gab es die erste Entwurmung. Es ist einfach nur toll zu sehen, wie die Kleinen sich entwickeln. Seit sie sehen und hören können sind die Fortschritte grandios. Heute haben nun auch alle ihre farbigen Halsbänder und ihre entgültigen Namen bekommen.


  • DSC_0297
    DSC_0297
  • DSC_0306
    DSC_0306
  • DSC_0320
    DSC_0320
  • DSC_0337
    DSC_0337
  • DSC_0354
    DSC_0354
  • DSC_0358
    DSC_0358
  • DSC_0360
    DSC_0360
  • DSC_0375
    DSC_0375
  • DSC_0379
    DSC_0379
  • DSC_0385
    DSC_0385
  • DSC_0391
    DSC_0391
  • DSC_0400
    DSC_0400
  • DSC_0424
    DSC_0424
  • DSC_0438
    DSC_0438
  • DSC_0458
    DSC_0458



28.10.2018

Unsere Kleinen erobern die Welt. Raus aus der Wurfbox und rein ins Getümmel. Ganz vorbildlich erledigen sie ihr großes Geschäft schon außerhalb der Wurfbox. Um unsere Welpen auf unterschiedliche Geräusche, Untergründe etc. vorzubereiten stellen wir Ihnen verschiedene Spielgeräte zur Verfügung. Da ist z. B. die Treppe, die Wippe und natürlich die Wackelbrücke. Hier nun einige Eindrücke vom Getümmel im Welpenraum.


3.11.2018

Nun ist es an der Zeit auch die Außenwelt zu erobern. Die Kleinen gehen ganz unbekümmert auf die verschiedenen Spielgeräte zu. Sie zeigen Neugier und Interesse an allem was sie sehen.